Dez 13

Über Silvester nach Berlin

Posted by on Dez 13 2013 at 04:01 pm

Bunter Nachthimmel, Foto: H.Schröder_pixelio.de

Bunter Nachthimmel, Foto: H.Schröder_pixelio.de

Natürlich bietet Berlin seinen Gästen zahlreiche Gelegenheiten, Silvester im stilvollen Rahmen eines exquisiten Restaurants oder Clubs zu feiern. Doch wer sich am Jahresende auf den Weg in die deutsche Hauptstadt macht, der will in aller Regel Teil der weltweit größten Open-Air-Silvesterparty sein, sich von der einzigartigen Stimmung am Brandenburger Tor mitreißen lassen, die Nacht zum Tag machen und dem Jahreswechsel mit einer Vielzahl Gleichgesinnter aus aller Welt entgegenfiebern!

In der Silvesternacht tobt in Berlin das Leben! Die Feierlustigen müssen sich zwischen den etwas kleineren, aber nicht minder turbulenten Parties in Kreuzberg oder Friedrichshain oder dem absoluten Top-Event auf der 2 km langen Festmeile entlang der Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule entscheiden. Doch zuvor steht sportliche Aktivität auf dem üppigen Festprogramm! Bevor die große Party steigt, sorgt der traditionelle Silvesterlauf für Sport und Spaß auf sechs bis zehn Kilometern. Danach ist man sicher ordentlich aufgewärmt, um auch bei nächtlichen Minusgraden nicht zu frieren!

Spektakuläre Aussichten von den Brücken Berlins

Bereits ab dem 30. Dezember sorgen die Proben der Showstars, Bands und Live-Acts für vielseitige Unterhaltung auf den Bühnen entlang der Festmeile, das eigentliche Warm-Up startet am Silvesterabend um 18.30 Uhr. Welche internationalen Künstler das Silvesterprogramm bestreiten werden, bleibt derzeit noch eine Überraschung! Für den besten Blick auf das grandiose Feuerwerk bieten sich die Brücken der Stadt als optimalen Aussichtspunkt an. Wer es schafft, sich auf der Moltkebrücke einen Platz zu ergattern, wird mit dem ultimativen Blick auf das Feuerwerk über dem Brandenburger Tor belohnt, von der Oberbaumbrücke aus bietet sich eine spektakuläre Aussicht zu beiden Seiten der Spree. In voller Pracht lässt sich der Himmelszauber auch von der Modersohnbrücke aus genießen, die Weidemannbrücke serviert den Fernsehturm und die Museumsinsel als Kulisse. Wenn auch Sie im quirligen Berlin den berühmten Countdown abzählen wollen, sollten Sie sich schnellstens eine Ferienwohnung reservieren, denn schon bald heißt es: Welcome 2014!

Leave a Reply